Domino Spielsätzen

Die Haupseite Quadra Domino Hexa Domino

Das dritte Spielsatz des Dominos Andere Spielsätze des Dominos Die kurzen Regeln des Spieles des Dominos

-

Die Hauptspielsätze des Dominos.
Das Spiel des Dominos auf das Spielbrett.

Den Spielsatz des Dominos "A".

Den Spielsatz des Dominos.
 

Den Spielsatz des Dominos "B".

Die Dominosteine sind auf jeder Seite in zwei Felder geteilt.
 

Das Spielbrett des Dominos.

Das Spielbrett sind rechteckig (wie die Dominosteine).
 


Dieses Spiel unterscheidet sich von dem klassischen Dominospiel, da man eines Spielbrett verwendet und die Dominosteine orientiert werden. Es gibt mehrere Möglichkeiten für Spielen.
Die Felder des Spielbretts sind rechteckig (wie die Dominosteine) und abwechselnd weiß und schwarz. Eine dünne Linie teilt die Felder in zwei Teile. Also kann man die Dominosteine horizontal oder vertikal auf die Felder legen. An den Rändern des Spielbretts gibt es Ziffern, die den Zeilen oder den Spalten entsprechen.
Man verwendet ein Spielbrett 8x8 (64 Felder). Dieses Spielbrett ist optimal, da es in klassischen Spielen verwendet wird.
Das klassische Spielsatz (ein Doppel-Sechser) mit 28 Dominosteinen (06 Augenzahlen in allen möglichen Verbindungen) taugen für das Spielbrett 8x8 nicht. Man muß einige Dominosteine hinzufügen.
Am Spielsatz A hat man die Doppelsteine 0/0, 6/6, 2/2 und 4/4 hinzugefügt, und am Spielsatz B hat man die Doppelsteine 0/0, 6/6, 1/1 und 5/5 hinzugefügt. So besteht jede Spielsatz aus 32 Dominosteine, die für ein Spielbrett 8x8 tauglich sind.
Die Dominosteine sind auf jeder Seite in zwei Felder geteilt. Die Felder tragen Augen in jeweils anderer Kombination. Steine, bei denen beide Seiten gleich sind, nennt man Doppel.
Die Dominosteine von den Spielsätzen unterscheiden sich durch das Vorhandensein der Umkreisen von den unterschiedlichen Farben auf der Vorderseite. Die Dominosteine vom Spielsatz A tragen rote und gelbe Umkreise und die Dominosteine vom Spielsatz B tragen blaue und grüne Umkreise. Jedes Spielsatz schließt Dominosteine mit Umkreisen von zwei Farben ein. Man muß zwei Farbe verwenden, damit zwei Komplementärgruppen zu haben. Die Summen der Punkten (Augen) getragen von den Dominosteinen von den beiden Gruppen (16 roten und 16 gelben Dominosteinen vom Spielsatz A oder 16 blauen und 16 grünen Dominosteinen vom Spielsatz B) gleich sind.
So kann man zwei Komplementärgruppen von einem Spielsatz verwenden. Man kann auch zwei Spielsätze verwenden. Die Spieler haben gleiche Wahrscheinlichkeiten zu gewinnen. Dabei spielen sie mit ihren Dominosteinen von einem Spielsatz oder von einer Komplementärgruppe.
Die Spielsätze A und B unterscheiden sich auch durch das Vorhandensein dunkler oder heller Umkreise auf der linken Seite, und die Dominosteine unterscheiden sich auch durch das Vorhandensein oder das Fehlen der Kreuze.
Die Aufstellung der Dominosteine von den beiden Komplementärgruppen vor dem Spiel wird auf Abbildungen 1(A) und 1(B) gezeigt. Auf die Abbildungen werden die Dominosteine von arabischen Ziffern gezeigt.
Die Dominosteine werden in Pfeilrichtung nach dem Gegner orientiert. (Ein Dominostein kann in zwei Richtungen orientiert werden. Die Spieler müssen die Orientierung, die mit den Pfeilen gezeigt wird, wählen. Diese Orientierung wird auf den Abbildungen 1(A) und 1(B) schematisch von Pfeilen gezeigt.
Man kann sehen, daß man mit den Spielsätzen magische Quadrate bilden kann. Die Komplementärgruppen werden nach einer magischen Regel gebildet. Infolgedessen kann man die Dominosteine nach dem Gegner orientieren.
Ein magisches Quadrat ist ein quadratisches Zahlenschema, bei dem die Summen der Zahlen in den Zeilen oder in den Spalten entsprechend einer magischen Regel variieren. Rechts werden diese Summen für die Zeilen gezeigt und unten und oben werden die Summen für die Spalten gezeigt.
So werden diese Dominosteine orientiert und die Spieler haben gleiche Wahrscheinlichkeiten zu gewinnen und komplette Information.
Man kann auch ein drittes Spielsatz verwenden. Dieses Spielsatz wird auf eine andere Seite beschrieben.

-

Die Spielpositionen des Dominos.

Man kann auch zwei Spielsätze verwenden. Die Spielpositionen des Dominos.

-

Die Darstellungen für den Druck der Dominosteine kann man in den PDF Dateien finden.

oskru1.pdf
oskru2.pdf

Es ist die Dateien, in die Spielregeln russisch geschrieben sind, aber in diesen Dateien sind die Darstellungen der Dominosteine.

Die Darstellung des Spielbrett ist in der PDF Datei für den dritten Spielzatz vorgestellt.

Entschuldigen Sie für meine falsche deutsche Sprache.


nach oben